Elze scheitert an der Disziplin

Klarer Sieg für den TSV Kleinburgwedel gegen Elze nach zwei Platzverweisen (29.03.2015)
 

Heute war Elze zu Gast in Kleinburgwedel. Und unsere Kleinburgwedeler nahmen das Spiel ab der 1.Minute in die Hand und hatten so auch gleich in der Anfangsphase zwei gute Möglichkeiten durch Dietmar Arnold und Moritz Brunner, die aber am Elzer Keeper scheiterten. Dann der Schock für den TSV Kleinburgwedel, Sönke Müller mit einem fatalen Fehlpass, der vom Gegenspieler angenommen wurde und mit einem Sonntagsschuss im rechten Toreck von Kevin Schaper landete.

Fünf Minuten später kommt Dietmar Arnold im Strafraum zu Fall und es gibt Elfmeter für den TSV. Der Gefoulte tritt selber an und scheitert am Torhüter und als hätte es nicht schlimmer kommen können, macht die Kleinburgwedeler Defensive wieder eine Reihe von Fehlern und aus dem Nichts führt Elze durch einen abgefälschten Schuss mit 2:0. Trotzdem waren unsere Jungs weiterhin überlegen und so konnte Axel Arnold nur eine Minute nach dem 2:0 den Anschlusstreffer erzielen. In der 27.Minute konnte Erik Sonnefeld aus 16 Metern den Ausgleich perfekt machen und Dietmar Arnold noch vor der Halbzeit die verdiente Führung herbei führen.

Zwei Platzverweise in der zweiten Hälfte

Nach der Halbzeit holte sich Elze durch dumme Fouls zwei Gelb/Rote Karten. Trotzdem bekamen sie in der 62.Minute einen Elfmeter, der zum 3:3 verwandelt wurde. Danach konnte Elze mit zwei Mann Unterzahl aber nicht mehr wirklich mithalten und kassierte durch Sven Kaufmann, drei Mal Dietmar Arnold und einmal Axel Arnold den 8:3 Endstand.

 

Quelle: Sportbuzzer.de

Link: http://hannover.sportbuzzer.de/magazin/elze-scheitert-an-der-disziplin/39799

 

   

Kleinburgwedel  

Sportplatzwetter
Heute 12°C
Morgen 9°C
13.04.2021 9°C
   

Anmeldung  

   

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online

Sonntag, 11. April 2021
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.