Tennis Rundschreiben 1/2016

Liebe Tennisfreunde,


noch hat uns die kalte Jahreszeit fest im Griff, die Sonne steigt aber jeden Tag etwas höher und damit kommt die Freiluftsaison für uns Tennisspieler immer näher. Aus diesem Grund jetzt schon ein Überblick über die Termine der Abteilung für das 1. Halbjahr 2016.

 

Download des Rundschreibens

 

Belegung der Plätze - Sommer 2016

Damit feste Spielgruppen die Gewissheit haben, die vereinbarten Termine auch einhalten zu können, gilt für die Spielzeit 2016 folgende Reservierungsplan:

 

 

Die Tennissparte stellt sich vor

 

Im Jahr 1976 erweiterte der TSV Kleinburgwedel sein sportliches Angebot durch die damalige Trend- Sportart Tennis. Nachdem 2 Jahre nur in der Halle gespielt wurde, entstanden 1978 neben den Fußballplätzen am Hornweg der erste und ein Jahr später der zweite Freiplatz.
Auf Grund der rasanten Mitgliederentwicklung auf ca. 180 Personen wurden 1980 und 1983 die Plätze 3 und 4 eingeweiht. Außerdem entstanden eine Tennishütte mit Freiplatz, eine Grillstelle und ein Geräteraum.


Auch sportlich ging es kontinuierlich bergauf:
Die Damen gewannen in der Sommerrunde 1989 und 1996 den Kreispokal.
Die erste Herren – Mannschaft wurde 1993 Kreis – Pokalsieger.
1997 stieg die erste Herren – Mannschaft in die Bezirksklasse auf und in der Sommerrunde wurde wieder der Pokal nach Kleinburgwedel geholt.
Die gute Nachwuchsarbeit führte dazu, dass 1994 bei den Mädchen und Jungen die Staffelsieger Kleinburgwedel hießen.
Die Junioren B wurden 1996 Staffelsieger in der Bezirksklasse.
 
Danach wurde es leider etwas ruhiger. Tennis war kein Trendsport mehr. Das allgemeine Angebot an sportlicher Ertüchtigung wurde, nicht zuletzt durch die Fitness – Center, immer größer. Die Mitgliederentwicklung stagnierte und die Kurve zeigte bald nach unten. Trotzdem blieben die Kleinburgwedeler am Ball sehr aktiv, das Interesse für Mannschaftsspiele nahm aber ab.
Die Herren – Mannschaft, als Spielgemeinschaft mit Wettmar, blieb erfolgreich, wechselte in die Klasse über 30 und schloss sich dann 2002 komplett dem TSV Wettmar an. Die Damen holten in der Sommerrunde weitere Titel: 2002 = 2. Kreissieger und 2003 = Kreissieger in der Altersklasse über 40.
Die Jugendabteilung war kurzfristig von der Bühne verschwunden. Unter dem Trainer H. Becker entwickelte sich aber bald wieder reges Leben und eine Mannschaft hat 2003 wieder am Spielbetrieb teilgenommen. Aus beruflichen Gründen ist H. Becker im Herbst 2005 ausgeschieden. Das Jugendtraining wird jetzt von Michael Biehan sehr engagiert geleitet.
Heute, im Jahr 2006 hat sich die Mitgliederzahl gegenüber 1980 etwa halbiert. Vor allen Dingen fehlen, wie in fast allen Vereinen, Tennisspieler zwischen 20 und 50 Jahren. Trotzdem herrscht bei den Altersgruppen bis ca. 16 und ab 50 reges sportliches Treiben auf den Plätzen.
Die Damen – Mannschaft spielt in der Sommerrunde, inzwischen in der Klasse über 50, eine sehr gute Rolle, wurden 2004 Kreissieger und schieden 2005 erst im Halbfinale aus!
Die Herren Ü60 haben für ihren Auftritt zwar tüchtig geübt, sportlich erfolgreich waren sie aber nicht.
 
Geführt wird die Sparte von:

            
Spartenleiter:
    Jochen Moritz, 30938 Burgwedel, Tel:05139/7675
Vertreter:          Wulf Bommersheim
Kassenwartin:   Therese Echelmeyer
Sportwart:         Norbert Beyme
Schriftführer:     Walter Ahlemeyer
Techn. Wart:     Günter Schröder

   

Kleinburgwedel  

Sportplatzwetter
Heute -273°C
Morgen 2°C
22.11.2018 3°C
   

Anmeldung  

   

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Dienstag, 20. November 2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok